Privates Weblog – Öffentlich

Fonic

Mal ein Neues iPhone

Vor über fünf Jahren hatte ich ein bisschen Glück und gewann ein iPhone. In der Zwischenzeit ist das iPhone 2G mehr als überholt. Updates gibt es seit geraumer Zeit schon keine mehr.

Telefonieren geht noch und auch Internet und Email. Jedoch nicht mehr so fix und komfortabel.

Nun hat mich der Apple Virus infiziert und im Job nutze ich schon ein iPhone 4S. Was lag nun näher, als privat das iPhone 5 sich zu kaufen. Das Ganze im Apple Store ohne Simlock ist dann ein tolles Erlebnis.

Weiterlesen

Update ohne Hindernisse

So mag ich das. Neue Software von Apple auf mein altes iPhone, anschließend dass Ganze wieder Netlok und Simlok frei gestalten. Das funktionierte mit der super Anleitung, in Deutsch, von www.iphoneworld.de.

Dort findet man sämtliche Programm und eine bebilderte Anleitung. Nicht nur für das alte 2G. Es hat zwar alles ein bisschen Zeit beansprucht, das lange jedoch hauptsächlich an den Datenmengen die ich erst sicherte und entsprechend noch aus dem Netz saugen musste.

Nun läuft mein iPhone von „fonic“ auf 3.0, bisher ohne Probleme, mit allen neuen Features die Apple uns mit auf den Weg gegeben hat.

Dickes Dankeschön an Christoph von www.iphoneworld.de für die geniale Anleitung.

Preissturz bei Fonic

Okay, wir wollen es nicht übertreiben. Hieß es zu Beginn von fonic noch 9,9 Cent pro Minute/SMS ins deutsche Netz, so sind es nun 9 Cent. Also sage und schreibe 0,009 € günstiger telefonieren.

Mehr dazu unter www.fonic.de.

Das musste ich jetzt mal loswerden. Schließlich bin ich durch fonic ein glücklicher iPhone und MacMini Besitzer.

Meine erster MiniMac

Es ist vollbracht! Mein erster MiniMac von Apple ist da. Gewonnen hatte ich die kleine Zauberkiste durch und mit dem Fonic Blog www.das-ist-die-wahrheit.de, der nun auch schon wieder seit 4 Tagen dicht ist.

Was lange währt, wird endlich gut. Heute Abend hat die kleine Box erst einmal 450 MB Updates aus dem Netz gesaugt. Ich bin mal gespannt, ob mich Apple tatsächlich überzeugen kann. Auf jedem Fall läuft dieses hübsche Gerät schon mal ohne Probleme. Da dies alles Neuland für mich ist, muss ich erst einmal schauen, was der MiniMac kann und was ich noch dazu brauche.

Weiterlesen

Zack und wech

Nicht das es mich wundert, aber www.fonic.de hat es wahr gemacht. Nachdem gestern mitgeteilt wurde, dass der Blog www.das-ist-die-wahrheit.de geschlossen wird, wurde heute konsequent abgedreht. Schluss, Aus, Ende, Tschüss!

Heute wurde ich gefragt, warum mich das nicht aufregt. Ganz einfach, mir war es schon ein paar Tage vorher bekannt. Derzeit bin ich immer noch mit den Werbeagenturen und dem Marketing von fonic in Kontakt, weil ich schließlich noch auf meinen zweiten zugesagten Gewinn, einem MiniMac, warte. Und warte, ……….

Das war die Wahrheit

Das Ende eines Weblogs. Klar, Weblogs gibt es in den Weiten des Internets in Massen. Unter www.das-ist-die-wahrheit.de gab es nun über zwei Monate den ersten Weblog eines Mobilfunkanbieters. Die Rede ist von Fonic, dem Prepaid Anbieter von o2.

Heute wurde nun auf der Webseit verkündet, dass der Weblog in den nächsten Tagen geschlossen wird. Zwar war ich als Fonic-Blogger auserwählt, nur sieht man auf Grund der Einfachheit mit Fonic keinen Bedarf mehr für das Weblog.

Ich finde es schade. Zwar habe ich bei der ganzen Sache ein iPhone und einen MiniMac gewonnen, auf den Mac warte ich noch, aber ich hätte da gerne noch ein bisschen weiter mitgebloggt.

Nun so sei es. Bye, Bye Fonic-Blog. Danke an allen, die dabei waren.

Arbeit ohne Ende

Wenn ich es derzeit abends schaffe, dann arbeite ich an www.swatch.stawi.de. Ist aber auch eher selten, da nebenbei noch einiges im Haus gemacht werden muss, der Job mich derzeit wieder sehr stark beansprucht und man nun schon an Weihnachten denken muss.

Derzeit steht noch bis zum Wintereinbruch diverses an Elektrik im und um das Haus an. Hier und da fehlen im Außenbereich noch Steckdosen. Die Unterverteilung in der Scheune muss auch noch rein.

Nebenbei planen wir eine Party für den 22.12.2007 auf unserem Hof. So mit Handwerkern, Freunden, Helfern und Nachbarn.

Weiterlesen

Bloggen macht Laune

…oder einfach nur Arbeit. 😆

Wie bereits berichtet wurde ich ja zum Fonic Blogger auf www.das-ist-die-wahrheit.de gekürt und habe dazu auch noch ein paar Dinge gewonnen.

Heute kam der Erste von zwei Preisen. Ein iPhone von Apple. Um die Frage vorweg zu nehmen. Nein es ist kein iPhone von t-mobile und es hat keinen Sim-Lock. Das gibt es erst ab, den 09.11.2007.

Ich betreibe es derzeit mit meiner Fonic-Sim-Karte bzw. von zu Hause aus, über W-LAN. Und nein, es gibt in dem Gerät noch keine komplette deutsche Menüführung.

Erste Eindruck: Gewöhnungsbedürftig, Intuitiv zu Bedienen und mal was Neues.

Weiterlesen

Sechs Wochen Fonic Blog

Der Fonic Blog „Das ist die Wahrheit“ ist nun 6 Wochen jung. Ich als Fonic-Blogger habe nun noch rund 12 Wochen vor mir. Mit Sicherheit werde ich verlängern, denn es macht richtig Spaß.

Mittlerweile gibt es rund 100 Beiträge und rund 150 Kommentare. Das habe ich hier mit meinem Weblog in der Zeit nicht geschafft. Derzeit Bloggen bei Fonic rund 10 Hardcore Blogger und 10 weitere halten sich etwas zurück. Ich denke das ist ein guter Schnitt für einen Weblog, der so ganz nebenbei bei einer Produkteinführung zum Leben erweckt wurde.

Ich bin mal gespannt wie es weitergeht und vor allem bin ich gespannt, ob sich wirklich mal mehr Kunden im Fonic Blog zu Wort melden, als in irgendwelchen Foren ihre Probleme zu Tode zu diskutieren. Schließlich steht das Fonic Team hinter dem Weblog und hilft weiter wenn tatsächlich mal etwas im Service hängt. Ich finde eine super Idee!

Passiert dort in Zukunft nicht mehr, wäre es sicherlich schade, wenn der erste Weblog eines Mobilfunkanbieters vor Langeweile verstaubt und eingeht.

Diese Weblog mussen doch lebendig sein! :mrgreen:

The Winner Takes It All

Es scheint ja tatsächlich wahr zu sein. Heute hat mich Pepe Wietholz von buzz-people auf meiner Fonic Nummer angerufen. Nach kurzer Gratulation haben wir uns noch kurz über den Fonic-Blog unterhalten und dann hat er mich gefragt, wo er das Paket hinschicken soll. Schließlich habe ich den Contest bei das-ist-die-wahrheit.de gewonnen.

Ich werde nun die nächsten drei Monate nicht nur ein Fonic-Blogger sein, nein, ich habe auch noch ein nigelnagel neues IPhone und ein Mac Mini 1,83 GHz Intel Core 2 Duo, natürlich auch nigelnagel neu, gewonnen.

Nun warte ich mal auf das Paket und berichte dann von den neuen Kommunikationsmitteln.

Fonic auf dem Prüfstand

Keine Vertragsbindung. Keine Grundgebühr. Kein Mindestumsatz.

So die Werbung von Fonic mit und ohne Bruce. Und das ist die Wahrheit. Heute Abend habe ich mir mal die Zeit genommen und den Tarif-Dschungel der Prepaid-Anbieter durchforstet.

In alle Fest- und Mobilfunknetze für 9,9 Cent, da habe ich keinen gefunden der das unterbietet. Das ist ja wirklich günstig.

Einen Vergleichbaren Tarif habe ich auch nicht gefunden. Selbst wenn ein Anbieter bei 10 Cent lag, zockt der es spätestens bei den SMS wieder ab. Finde ich einen günstigen Anbieter für SMS, wird es ins Festnetz oder Mobilfunknetz richtig teuer.

Selbst die neue Billigmarke von T-Mobil mit dem Namen Congstar liegt bei entspannten 19 Cent. Also beim doppelten.

Ich habe diesen Beitrag auch im Blog von Fonic gepostet, um herauszufinden, ob ich was übersehen habe.

Vielleicht kann mir hier jemand einen noch günstigeren Anbieter empfehlen.

Kategorien
Archiv
Kalender
September 2015
M D M D F S S
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  
Billy The Artist
Das Hintergundbild ist das Artwork "Red Alert 1" von Billy The Artist" aus New York (USA). Dies darf ich mit freundlicher Genehmigung von Billy Miller verwenden.
Billy Miller & Matthias Stawinski
Billy The Artist & Stawi

Stawi bei 500px
20150830-SMS_5047.jpg
Lucky dog at the beach
Beach Boy
Reichstag
Reichstag Berlin
Hamburger Bahnhof Berlin