# instawalk06 mit # mg_anders_sehen

Der Aufruf

Wer gerne fotografiert, Instagram nutzt und Lust hat auf eine gemeinsame Tour durch bekannte und unbekannte Ecken unserer Stadt, ist hier genau richtig: MG anders sehen organisiert den 6. INSTAWALK in Mönchengladbach! Kommt mit uns auf reale Digitalsafari: wir treffen uns als Kollektiv, laufen eine abwechslungsreiche Tour durch die Stadt und fotografieren was das Zeug hält. Beim kommenden Walk werden wir den Stadtteil Odenkirchen entdecken. Zwischenstops dienen zum Bilder sichten, Hochladen und Schnacken. Wir benutzen definierte Hashtags und schaffen so einen digitalen Flow an Bildern und Eindrücken aus und von Mönchengladbach.

Das freie Fotografieren der subjektiven Blickwinkel ergänzen wir um eine Foto-Challenge, die wir noch bekanntgeben werden.

Wähle am Ende eines deiner Bilder als Challenge-Foto aus, denn mit diesem Bild wirst du Teil eines Ausstellungsprojektes! Wir werden die Fotos der TeilnehmerInnen vor Ort über einen Instax-Printer als Polaroid ausdrucken und am Ende des Jahres mit allen gesammelten Challenge-Fotos eine Ausstellung realisieren. Klingt gut? Dann gleich anmelden!

Wann: 25.11.2018
Start: 11 Uhr (pünktlich!)
Wo: Haltestelle Odenkirchen Tiergarten, Mülgaustraße/Korneliustraße, 41199 Mönchengladbach
Ende: Le pavillion, Martin-Luther-Platz 1, 41199 Mönchengladbach
Dauer: ca. 3 Stunden
Anmelden: instawalkmg@gmail.com
Voraussetzung: internetfähiges Smartphone, (öffentlicher) Instagram-Account
Hashtags: #mg_anders_sehen & #instawalkmg06

Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir bedanken uns bei dem Kulturbüro der Stadt Mönchengladbach für die Unterstützung zur Realisierung der Instawalks 2018.

Dazwischen

Wir waren dabei

Leider erst zum zweiten Mal, dafür mit sehr viel Begeisterung. Spannend war es einen Stadtteil zu besuchen, den ich sonst nie bis selten sehe oder gar nicht wahrnehme.

Das Wetter begeisterte offensichtlich nicht ganz so viele Menschen, denn wir waren eine überschaubare Gruppe von rund 15 Menschen. Fünfzehn Menschen, die unterschiedlich nicht sein konnten. Doch das machte es aus.

Bei den Instastops wurden fleißig Bilder hochgeladen und wenn man sich auf Instagram unter dem hashtag #instawalkmg06 die Bilder anschaut, so stellt man fest das alle etwas anderes gesehen haben. Der Rundkurs stand fest, doch wurden soviel unterschiedliche Dinge fotografiert, da kam keine Langeweile auf.

Rund 200 Bilder waren es dann auch nach den rund drei Stunden Spaziergang. Zum Schluss hieß es aufwärmen und das Bild für die #instawalkmg06challenge festzulegen.

Jeder Teilnehmer durfte ein Bild von seinen Fotografien aussuchen und es so bezeichnen. Dieses Bild wurde ausgedruckt und ist im nächsten Jahr in einer Ausstellung zu sehen.

InstawalkMG06 Karte

Ich selber habe bisschen geschummelt bei dem Walk, denn ich habe kein einziges Foto mit dem Smartphone gemacht. Ich habe dazu meine Nikon D750 genommen und dann mittels WiFi Verbindung die Fotos auf das iPhone und von dort dann auf Instagram hochgeladen. Auch diese Tatsache sorgte wieder für ganz andere Perspektiven.

Zu meinen Bilder auf Instagram gibt es hier auch noch weitere Bilder von diesen Fotowalk zu sehen.

Ich hoffe, ich bin auch wieder beim nächsten Instawalk dabei, denn es hat einfach wieder einmal viel Spaß gemacht und es war total spannend, einen unbekannten Stadtteil kennenzulernen und zu entdecken..

Dankeschön an alle Teilnehmer und ein dickes Dankeschön an Hannah und Lara von mg_anders-sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.