Was ein Sturm!

Hier unsere erste Bilanz von „Kyrill“.

Aktuell sind keine Schäden an unserem Haus erkennbar. Alles steht noch da wo es hingehört. Ausnahme macht unsere neue SAT-Schüssel. Sie hat sich mit dem Wind gedreht und muss neu ausgerichtet werden. Alles andere werden wir bei Tageslicht sehen. Derzeit sieht es für uns jedoch gut aus.

Nicht so gut sah es heute Abend unterwegs aus. Wir waren im Kreis Hattingen unterwegs und der Weg dort hin war immer wieder gesäumt von umgestürzten Bäumen. In das Restaurant, in dem wir zu Abend essen wollten, kamen wir leider nicht an, da alle Straßen dorthin blockiert waren. Wir fanden aber ein weiteres Restaurant, was uns als Gäste ganz überrascht aufnahm. Lecker Essen bei fairen Preisen war somit gesichert.

Nun sind wir wieder Gesund zu Hause angekommen und unser Häuschen steht noch. Mehr werden wir morgen zu berichten haben.