2008

Rückblick

Vier Jahre wird heute unser Schnitzel. In Menschenjahren entspricht das 28 Jahre. Ein junger Mann in den besten Jahren, würde man bei uns Menschen sagen.

Wir sagen, ein Hund in den besten Jahren.

Er ist heute ein entspannter und ausgeglichener Hund, der aber immer den Schalk im Nacken hat. Er hat uns in den letzten Jahren öfters mal Kopfzerbrechen verursacht, jedoch haben wir unsere Entscheidung für ihn bis heute nicht bereut.

So wie er mit seiner vollen Power durch Wald und Wiesen flitzt, so entspannt kann er bei mir auf der Arbeit sein. Mit Aufmerksam und Begeisterung gehen wir nach wie vor mit unserem Schnitzel in die Hundeschule und haben alle etwas davon.

Man kann mit ihm toben und spielen, aber auch im nächsten Moment ein Fotoshooting machen. Er kann auch mal kräftig knurren und bellen, ist im Anschluss dann aber auch ganz schnell wieder ein braver und folgsamer Hund. Er ist nicht perfekt, aber unser geliebter Schnitzel.

Wir freuen uns noch auf viele schöne Jahre mit unserem Rudelmitglied. „Happy Birthday kleiner Stinker!“

Schnitzel mit 22 Tagen, am 17.02.2008.

Schnitzel mit 29 Tagen, am 24.02.2008.

Schnitzel und sein Rudel 2011

Bereits am 22.11.2008 hatten wir unser Klassentreffen zum 25-jährigen. Umgenau zu sein, die Abgangsklasse 10bR der Parkschule Rüsselsheim aus dem Jahre 1983 traf sich zu einem geselligen Abend.

Wie schon vor fünf Jahren waren wir wieder mal nicht komplett. Manch einer unserer Couch-Potato war der Ansicht das Samstagabend ein denkbar schlechter Tag ist, um sich irgendwelchen Klassentreffen hinzugeben. Das muss jedoch jeder für sich selbst wissen.

Weiterlesen

Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Kleidung.

Die Aussichten sind gut:

Samstag, 20.12.2008

Bei 6 Grad ist es am Vormittag oft grau und regnerisch, nachmittags ist es dann heiter bis wolkig bei etwa 10 Grad. In der Nacht gibt es bei Werten um 6 Grad immer wieder Regen.

Dank Schulzis haben wir nun auch ein Zelt.

Die Party kann somit steigen!

Nach den ersten Sorgen und schlaflosen Nächten, läuft unser Leben mit dem kleinen Hund langsam rund. Schnitzel lernt jeden Tag und wir lernen jeden Tag. Unser Kleiner wächst und gedeiht einfach prächtig. Manchmal schon erschreckend.

Standart Frage von Leuten, die man paar Tage nicht gesehen haben, ist der schon wieder gewachsen. Selbst für uns ist sein Wachstum sichtbar. Spätestens beim Messen oder Wiegen begreifen auch wir es. Unser Schnitzel ist nun über 12 Wochen alt und lebt seit über 5 Wochen bei uns. Es ist schon spannend, schön und aufregend, wie sich der kleine Wurm entwickelt.

Weiterlesen

Vor langer Zeit, ich glaube es ist sechs Monate her, haben wir ein neues Bett für unser Schlafzimmer gekauft. Nach vielen Jahren Himmelbett aus Stahl sollte es was anders werden. Wir haben uns für ein Bambus Bett entschieden. Wieder etwas exotisches und kein Standart.

Das Himmelbett, in der Zwischenzeit schon über 10 Jahre alt, ist noch top in Schuss und wird ein guter Freund von uns bekommen. Neues Lattenrost und Matratzen rein, schon hat man eine imposante Schlafstätte.

Weiterlesen

Der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks (BIV) bestätigt und informiert auf der Webseite www.gebaeudereiniger.de, „Die Allgemeinverbindichkeit des Mindestlohntarifvertrages tritt in Kraft„.

Und das recht schnell! Bereits am 01.03.2008. Eine entsprechende Meldung wird morgen im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Keine konkrete Aussage gibt es zum zusätzlichen Urlaubsgeld. Dies sollte in die Allgemeinverbindlichkeit mit aufgenommen werden. Auch auf der Webseite der IG-Bau gibt es dazu noch keine weiteren Informationen.

Letzte Woche Freitag, 22.02.2008 war es soweit. Das neue Album „Sehnsucht“ von Christopher von Deylen, besser Bekannt als „Schiller“ erschien in den Ladenregalen.

sehnsucht.jpg

Ich habe es in der Zwischenzeit mehrfach zu Hause gehört und muss sagen, insgesamt ein sehr schönes Werk. Musikalisch sehr schlüssig und durchgängig. Kraftvoll und Überraschend. Ich würde „Sehnsucht“ schon fast in die Kategorie „Chill-out“ einordnen.

Weiterlesen

So eine Schlagzeile in der FinancelTimes Deutschland von heute.

Somit hat das Bundeswirtschaftsministerium am letztmöglichen Tag, Widerspruch gegen die Allgemeinverbindlichkeit der neuen Tariflöhne im Gebäudereiniger-Handwerk eingelegt.

Eine Allgemeinverbindlichkeit der Tariflöhne gibt es bis auf Weiteres nur für die Lohngruppe 1, also 7.87 Euro (West) und 6,36 Euro (Ost). Dies entspricht dem Stand des Tarifvertrages vom 01.04.2004.

Weiterlesen

Laut Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerk kommt nun doch Bewegung in den neuen Tarifvertrag.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat die Absicht auf Erklärung der Allgemeinverbindlichkeit des neuen Mindestlohntarifvertrages für das Gebäudereiniger-Handwerk im Bundesanzeiger veröffentlicht. Demnach soll der neue Mindestlohntarifvertrag für die Lohngruppen 1 und 6 ab dem 1. Februar 2008 mit Wirkung für die Zukunft allgemeinverbindlich in Kraft treten.

Weiterlesen

Eigentlich gibt es rückwirkend zum 01.01.2007 ein zusätzliches Urlaubsgeld für Arbeitnehmer im Gebäudereiniger-Handwerk. Und eigentlich gibt es ab 01.01.2008 auch einen neuen Tariflohn im Gebäudereiniger-Handwerk. Tja, und eigentlich bleibt alles so wie es ist.

So wie es sich derzeit darstellt, sind sich die Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbände einig. Da wurden Tarifabschlüsse getätigt und auf den Weg gebracht.

Weiterlesen

Mensch ganz vergessen in der Hektik!

Seit 16.01.2007 sind wir offizielle Eigentümer laut Grundbuchauszug. Erfahren haben wir das aber auch erst am 23.01.2007.

Jetzt sind wir Hausbesitzer, verschuldet und eigentlich pleite. Ein tolles Gefühl, denn es ist unser Haus! (Was wir ein bisschen für die Bank verwalten und dabei nach unseren Wünschen Ausbauen und einrichten.) Okay, bisschen Sarkasmus muss erlaubt sein. Uns geht es gut und das ist wichtig.

Habe ich schon erwähnt das Ende März unsere Mieter einziehen? 🙂 Wie sagt unser Elektriker immer? „Hau rein!“ …. und weiter geht es.