Es ist vollbracht! Mein erster MiniMac von Apple ist da. Gewonnen hatte ich die kleine Zauberkiste durch und mit dem Fonic Blog www.das-ist-die-wahrheit.de, der nun auch schon wieder seit 4 Tagen dicht ist.

Was lange währt, wird endlich gut. Heute Abend hat die kleine Box erst einmal 450 MB Updates aus dem Netz gesaugt. Ich bin mal gespannt, ob mich Apple tatsächlich überzeugen kann. Auf jedem Fall läuft dieses hübsche Gerät schon mal ohne Probleme. Da dies alles Neuland für mich ist, muss ich erst einmal schauen, was der MiniMac kann und was ich noch dazu brauche.


Beim probieren und spielen habe ich mir natürlich auch meine Webseiten mit dem Safari Browser von Apple angeschaut. Der Schreck kam bei www.swatch.stawi.de! Da war das gesamte Design platt. Um genau zu sein, man konnte überhaupt nichts gescheit auf der Seite lesen.

Den Fehler hatte ich recht schnell entdeckt. Ich hatte ein paar Variablen in den Style reingezimmert, den nicht jeder Browser mag. Schon gar nicht der von Apple. Somit lasse ich die Seite nun erst mal mit einem Ersatzstyle laufen, bis ich eigenen richtig umgeschrieben habe. Wer keine Arbeit hat, macht sich welche.

Nun die nächste Testphase. Was macht mein iPhone, hatte ich ja auch bei Fonic gewonnen, mit meinen neuen MiniMac.

Ruckzuck vertragen sich die beiden Geräte. Es werden ohne Probleme Daten, Bilder, Adressbuch und Emailaccount ganz einfach synchronisiert. Gleichzeitig gibt es noch ein Update für das iPhone und ich bin überrascht, wie schnell das Ganze geht. Als PC Nutzer mit Windows und Nokia Fan bin ich da ganz anderes gewohnt. So mein erster Eindruck.

Das war es dann aber fürs Erste. Das Update hat mein Simlock freies iPhone erst einmal dicht gemacht. Da hätte ich doch tatsächlich noch ein paar Foren besuchen müssen. Nun hat Apple mir ein feines Update drübergebügelt und meine iPhone gelockt.

Ich berichte mal die Tage, wie es weiter geht.

Dennoch, irgendwie machen die beiden Geräte, also der MiniMac und das iPhone einen recht gute Eindruck auf dem Schreibtisch. Wenig Platzbedarf und absolut auf Kommunikation ausgelegt. Ich werde mal mir alles anschauen und in vier Wochen werde ich dann bestimmt wissen, ob ich ein neuer Apple Fan bin.

p1040455.jpg
MiniMac & iPhone

p1040450.jpg
Nach einer halben Stunde und der Erstinstallation lief der MiniMac.

7 Kommentare
  1. Christian
    Christian sagte:

    Moin moin,
    ich war mal wieder unabkömmlich, deswegen schreibe ich dir erst jetzt.
    Herzlichen Glückwunsch erstmal.
    Mein Handy das ich bei Fonic gewonnen habe (Nokia 7360) steht schon bei ebay, ich bleib bei meinem SDA.

    Wem es Interessiert, bis morgen läufts noch unter der Art.Nr. 180179909610. Hoffe du siehst das nicht als Spam an, wollte dir nur mal zeigen was Fonic unter „dem neusten Nokia Handy“ versteht.

  2. Stawi
    Stawi sagte:

    Hallo Ossi!

    Danke für die Links. Mit meinem Englisch komme ich durchs Leben, ich hätte halt in der Schule besser aufpassen müssen. :mrgreen:

    Liebe Grüße
    Matthias

  3. Oswald
    Oswald sagte:

    Hallo Matthias,

    herzlichen Glückwunsch in die Apple Welt! Ich selbst bin stolzer besitzer eines 20′ iMac.

    Hier mal einige Seiten wo du auch etwas über Programme & IPhone hack informieren kannst. Soweit ich mich erinnern kann war dein Englisch nicht das beste!

    iPod:
    http://www.touchpod.de/
    http://www.tuaw.com/
    news:
    http://www.macnews.de/
    http://www.apfeltalk.de/
    freeware:
    http://www.opensource4mac.de/
    http://www.softonic.de/mac

    Viel Spaß in dieser wunderbaren Welt
    &
    Liebe Grüße,

    Oswald (Ossi) aus R’heim

  4. Stawi
    Stawi sagte:

    Danke Thomas! Du kennst mich, ich bin hartnäckig. 😈

    Hallo Michael,
    Danke für Deine Glückwünsche und Ausführungen.

    Zu 1, ich bin dran, wenn auch mehr als genervt.

    Zu 2, Ich schaue erst mal wie ich mit der Box klarkomme und entscheide später. Ich denke das ich in andere Software investiere, wenn ich weiß, was ich mit der Kisten anstellen werde.

    Bisher habe ich seltens einen Techniker für Windows gebraucht. Meistens war es eh die Hardware die sich verabschiedet hatte. Beim Mac habe ich noch keine Ahnung und ich schaue mal ob ich in meinem Alter noch was lernen kann. :mrgreen:

    Liebe Grüße
    Stawi

  5. Michael
    Michael sagte:

    Hallo!

    Auch von mir: Herzlichen Glückwunsch zum Mac mini! (und zum iPhone!)

    Muß Dir aber gleich mal zwei kleine „Dinge“ mitteilen!
    1) Jedes iPhone Update von Apple wird das entsperrte iPhone wieder sperren! Jetzt wird es wieder sehr kompliziert zurück zu gehen! Oder solange warten, bis es Hacker geschafft haben, die neue Softwareversion zu knacken!

    2) Auf Deinem Mac mini läuft noch das „alte“ Betriebssystem 10.4! Das neue 10.5 Leopard gibt es seit Ende Oktober! Es ist aber ja nicht unbedingt nötig zu wechseln! (Vorteil allerdings: Man muß sich nicht zwischen 5 (waren es 5?) Versionen entscheiden wie bei Microsoft, und es kostet (nur) 129 Euro!

    Ich bin privat im Jahr 2000 „ins kalte Wasser“ gesprungen und habe mir einen Mac zugelegt! Da ich bei der Arbeit mich mit Windozen herumschlagen muß, wollte ich zuhause etwas anderes haben!
    Ich freue mich jedes mal, wenn ich meinen Mac anstellen kann!

    Allerdings gibt es natürlich ab und zu auch bei Apple Probleme! Diese konnte ich bis jetzt aber immer noch selber lösen, während man in der Firma immer erst einen Servicetechniker kommen lassen muß!

    Alles Gute!
    Michael

Kommentare sind deaktiviert.