Fast eine Million Menschen waren bei der Abschlussveranstaltung auf dem Marienfeld bei Kerpen / Frechen. Nun kehren sie heim.

Es wird jedoch noch Stunden dauern, bis alle Teilnehmer vom WJT 2005 ihren Heimweg antreten können. Wer die Nachrichten verfolgt, kann es sich kaum vorstellen.

1.000.000 sind nun in und um Köln herum unterwegs um ihre Heimreise anzutreten.

Bis hier in der Umgebung wieder das „normale“ Leben herrscht, wird mit Sicherheit noch ein paar Tage dauern. Doch dann wird Benedikt XVI schon lange wieder in Rom.

Persönlich finde ich das ganze natürlich schon sehr eindrucksvoll. Nur, war der ganze Aufwand und diese Menschenmassen hier in den letzten Tagen tatsächlich notwendig? Was hat es uns allen gebracht, außer Streß und Ärger?

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.