Steinschlag und ein bisschen Verärgerung

Wie bereits am 15.01.2004 berichtet, ist mir auf der Autobahn bei Tempo 200 km/h ein kleiner Stein auf der Winschutzscheibe eingeschlagen.

Innerhalb von einer Woche wurde die Scheibe dann ausgetauscht, weil aus dem 10cm Riss ein 14 cm langer wurde.

Die Überraschung gab es dann heute, als die Rechnung kam.

Über 500,00 € hat der Spaß gekostet. Einer der Gründe dafür ist zum Beispiel die Tatsache das der Regensensor anscheinend nicht ausgetauscht werden kann, sondern erneuert werden muss.

Material und Arbeitslohn haben dabei jeweils ca. 50% Anteil an der ganze Geschichte. Ich dachte ich würde mit dem VW-Passat einen Volkswagen fahren, vom Preis her ist es aber wie bei Audi. *grummel*