Stawi heiratet noch in diesem Jahr!

Auf einigen Seiten von mir war es in den letzten Tagen etwas ruhiger. Das lag zum einen daran das es wenig Neues gab und zum anderen das große Ereignisse ihre Schatten voraus werfen.

Am 08.02.2004 ist es soweit und ich komme unter die Haube. So oder so ähnlich sagt man ja, wenn man heiratet. Diese Tatsache habe ich einfach mal zum Anlass genommen eine weitere Homepage ins Netz zu stellen.

Es ist die Liebe, die uns Leben lässt!

Die Homepage hat viele Funktionen. Zum einen soll sie informieren und zum anderen dokumentieren, wie das alles so abläuft, wenn zwei Männer heiraten. Später gibt es natürlich Berichte und Bilder zur Zeremonie und der Party.

Irgendwie hört sich das alles für mich noch ganz weit entfernt an. Ein Fan von Hochzeit und Heiraten war ich noch nie. Was sicherlich damit zu tun hat, das ich in meinem Umfeld schon viel schlechte Erfahrung damit gemacht habe. Zwar keine Persönliche, aber die gescheiteren Ehen von Freunden und Verwandten.

Nun wage ich es doch, denn ich liebe meinen Sascha über alles und wir sind schon seit über vier Jahren ein tolles Team. Die Möglichkeit, der so genannten Homo-Ehe, nehmen wir nun zum Anlass unsere Liebe und Partnerschaft zu besiegeln.

Von Zeichen setzen kann man mittlerweile nicht mehr Reden, da die Möglichkeit schon seit fast drei Jahren in Deutschland besteht. Das die ersten Verpartnerungen zwischen Mann/Mann und Frau/Frau mittlerweile schon wieder geschieden sind, soll uns dabei nicht weiter schocken.

Bei meinem Sascha kann ich mir einfach vorstellen das unsere dies Liebe, Freundschaft und Partnerschaft für eine Ewigkeit geschaffen ist. Um so mehr freue ich mich das Sascha den Mut gefasst hat und mir den Antrag gemacht hat. Von mir wäre der wohl erst in X-Jahren erst zustande kommen.

Euch nun viel Spaß mit der neuen Page und allem was sich dahinter verbirgt. Über Neuerungen werde ich auch an dieser Stelle regelmäßig informieren.

Weitere Informationen zu unserem Event des Jahres, gibt es unter www.hochzeit.stawinski.info. Es ist die Liebe, die uns leben lässt.

Ach ja, es ist die Liebe, die uns Leben lässt! Sascha ich Liebe dich!