S.O.M.A. Festival 2005

Zum dritten Mal in Folge haben wir auch in diesem Jahr den Auftrag für das S.O.M.A. – Festival in Köln erhalten. Dieser Auftrag bedeutet für uns am Wochenende arbeiten und dabei die Abfälle, von einer der größten Partys im Jugendpark, zu beseitigen.

Der hervorragende Zusammenarbeit mit den Machern vom S.O.M.A. – Festival ist es zu verdanken, das mittlerweile vieles einfach routiniert abläuft. Wir sind so in der Lage das Jugendpark Gelände in Köln, ohne große Probleme, wieder ordentlich Aussehen zu lassen. Während den Veranstaltungstagen müssen meine Mitarbeiter von All Service Gebäudedienste ca. 10 – 20 m³ Abfälle, pro Tag, auf dem Gelände einsammeln und in die Abfallpresse bringen. Seit diesem Jahr geht das Ganze mit unserem Ford Ranger noch ein bisschen flotter.


Nach der Veranstaltung heißt es für uns dann wieder das Gelände, von der Zoobrücke bis zur Fußgängerbrücke Katzenbuckel, in einem abfallfreie Grünfläche zu verwandeln.

Auch wenn es manchmal ein bisschen Eklig ist, bleibt bei uns der Spaß nicht auf der Strecke. Und die Zeit für ein Gruppenfoto nehmen wir uns auch jedes Jahr.

An dieser Stelle meinen herzlichsten Dank an Nadine, Birigt, Thomas, Kai und Niklas für die diesjährige Unterstützung.

SOMA 2005

SOMA 2005

SOMA 2005

SOMA 2005