Neuer Tariflohn ab 2008

Aktuell gibt es aus unserer Branche neues zu den Tariflöhnen zu vermelden.

Tarifvereinbarung nach zähem Ringen erreicht

Nach einer sehr langen, zähen und oft am Rande des Scheiterns stehenden Verhandlungsrunde hat die Verhandlungskommission des Bundesinnungsverbandes einen Kompromiss zum Abschluss eines neuen Lohntarifvertrages für die gewerblich Beschäftigten in der Gebäudereinigung ausgehandelt.

Die Tarifvereinbarung sieht eine 3,5 prozentige Erhöhung der Stundenlöhne für die Lohngruppen 1 bis 9 vor. Die Ausbildungsvergütungen werden ebenfalls um 3,5 Prozent erhöht (mit kaufmännischer Rundung auf volle Zehner- bzw. Fünfer-Eurobeträge). Zur Anpassung der Löhne im Osten werden die Ausbildungsvergütungen zusätzlich leicht angehoben und es erfolgt eine Anpassung der Lohngruppen 5 bis 9 an Brandenburg-Ost und Potsdam. Die Laufzeit des Lohntarifvertrages beträgt 21 Monate; der Tarifvertrag gilt demnach vom 1. Januar 2008 bis 30. September 2009.

Der Rahmentarifvertrag läuft unverändert weiter bis 31.12.2009.

Quelle und ganzer Artikel: www.gebaeudereiniger.de