Die erste Nacht

Heute Nacht hatte eindeutig ich den tieferen Schlaf. Das erste Mal wach wurde ich gegen 03:30 Uhr und ich dachte mir noch, Schnitzel hat aber lange durchgehalten. Als Sascha wieder ins Bett kam sagte er nur: „Das war das dritte Mal heute Nacht.“

Danach wurde ich erst wieder gegen 07:00 Uhr wach. In der Zwischenzeit war Sascha bereits schon wieder einmal mit unserem Schnitzel unten gewesen. Damit Sascha noch ein wenig schlafen kann, bin ich dann erst einmal mit Schnitzel um die Häuser gezogen.

Jetzt ist 08:00 Uhr und der liegt, wie es sich für einen braven Hund gehört, unter meinen Schreibtischstuhl. Nachdem er kleines und großes Geschäft gemacht hatte, wollte er gleich wieder rein, weil es im Regen wohl zu Nass ist. Dann fraß er wie ein großer, spülte nach, spielte ein bisschen und weg war er.

Ob da jemanden die Nacht zu kurz war?