Das Ende naht

Heute war ein wichtiger Tag, denn unsere alte Wohnung sollte an die Vermieterin übergeben werden. Insgesamt zwei Wochen waren nötig um den Bodenbelag zu entfernen, die Wände zum teil zu tapezieren, die Wohnung komplett zu streichen und anschließend sauber zu machen.

Tatkräftig haben einige Mitarbeiter uns dabei geholfen. Um Punkt 11:00 Uhr konnte dann die Wohnung an meine Lieblingsvermieterin am 22.10.2003 übergeben werden.

Man sieht der Wohnung natürlich an, dass dort jemand fast 5 Jahre gewohnt hat, aber wir haben den Topzustand wieder hinbekommen.


Um 12:00 Uhr war dann die Wohnung Geschichte und ich nicht mehr Mieter. Wer Wissen will, wie es in Frechen begann, der schaut mal unter Umzug nach Frechen powered by Friends, nach.

Auch in Stammheim hat sich diese Woche schon einiges getan.

Die Fußleisten im Arbeitszimmer und Gästezimmer wurden kurzfristig angebracht. Die Lagerfläche in den Zimmern wurden mit Regalen erweitert und es werden immer weniger Kartons, die hier noch herum stehen. Unsere Projekte, Sturm auf Köln, geht langsam dem Ende entgegen und dann heißt es: „Wohnen und Leben in Köln“.