Zur Einweihung des neuen “Stade de Suisse” in Bern Wankdorf (Schweiz), lud Swatch The Club International insgesamt 120 Clubmitglieder zu diesem einmaligen Erlebnis ein. Wir gehörten zu den wenigen Glücklichen, die an beiden Tagen diesen Event miterleben durften. Den es gab jeweils nur 60 Plätze am Samstag und am Sonntag für Swatch Clubbies.

Im Vordergrund bei diesem Event stand jedoch die Stadt Bern. Die Stadt Bern feierte an drei Tagen die „Wiederauferstehung“ des legendären Wankdorf-Stadions. Mit einem bunten Rahmenprogramm wurde das Stade de Suisse in Betrieb genommen.

Bereits am Samstagnachmittag begann nicht nur diese nette Swatch Event. Rund um das Stadion startete ein Volksfest mit Kleinkünstlern, Bands und einem gastronomischen Angebot. Gegen 18:00 Uhr öffnete dann das 360 Mio. Franken teure „Stade de Suisse“ seine Tore. Nach einigen aufgezeichneten Reden gaben Bundespräsident Samuel Schmid und YB-Star Hakan Yakin den offiziellen Ankick.

Stade de Suisse

Einen ausführlichen Bericht und Bilder gibt es unter www.swatch.stawi.de.