Eigentlich wollte ich Anfang August nicht zu Hause sein. Grund dafür ist das jährliche Schützenfest. Doch dumm gelaufen, wir haben keine Urlaub und sind da.

Das schlimme für uns Anwohner, ohne Hang zum Schützenverein, ist die Tatsache das ab Samstag wieder Party ist. Dazu gehört dann wieder ein morgendliches Wecken mit Pauken und Trompeten. Brauchtum nennt man das wohl. Ich nenne es Lärmbelästigung.

Irgendwie wohne wir halt doch recht ländlich hier in Köln.

Aber wir lassen den Leuten ihren Spass. www.stammheimer-schuetzenfest.de