Decke, Wand, Strom und noch viel mehr

Heute hat es auf unserer Baustelle wieder richtig gerockt. Da die Heizungsbauer einen Tage Auszeit genommen hatten, konnten wir in allen Bereichen gleichzeitig arbeiten.

Im Dachgeschoß wurde der erste Anstrich im Schlafzimmer vorgenommen. Die letzte Tapete wurde im Gästezimmer verklebt.

Im 1.OG wurde das Wohnzimmer, bis auf die Südseite, komplett mit Gipskarton fertig gestellt. Nun kann in den nächsten Tagen gespachtelt und renoviert werden. Die Außenwandbereiche wurden für die Heizungsbauer vorbereitet. Dazu gehörte es den Gipskarton anbringen und in der Küche erste Teile der Dampfsperre zu befestigen. Zwei Mann beim Trockenbau ist halt einfach schneller.

Unser Elektriker hat uns heute die Unterverteilung im 1.OG angeschlossen. So konnten wir im Wohnzimmer, Arbeitszimmer und Esszimmer die Steckdosen aufklemmen. Spät am Abend fluchte ich dann beim Aufklemmen. Alles funktionierte, nur wenn ich den PC-Dosen Saft gab flog die Sicherung. Das Geheimnis war schnell geklärt, ich hatte eine falsche Belegung auf der Unterverteilung gewählt. Kurz vor Feierabend lief dann alles perfekt.

Im Badezimmer 1.OG haben wir es geschafft den Boden auszugleichen. Bzw. die Unterkonstruktion. Morgen kann dann die erste Schicht OSB-Platten verbaut werden.

Es geht in sehr großen Schritten voran und das macht richtig Spaß.

Leider muss ich morgen abend bis Freitag zur Jahrestagung meines Arbeitgebers. Aber Sascha hat alles im Griff und ich denke am Samstag sieht es bei uns schon ganz anders aus.

Ein paar Bilder des Tages


null
Innendämmung und Dampfsperre Küchenwand fast fertig

null
Gipskarton im Wohnzimmer und Stromanschluss fertig.

null
Gipskarton Außenwand Küche, fertig.

null
Balken im Bad, von oben.

null
Balken im Bad, von unten.