Die Woche flog an einem vorbei wie nichts. Am Montag stand Arbeit an, am Dienstag wurde Geburtstag gefeiert und bis Freitag war dann auch nicht mehr lange hin. Ich habe es gerade mal am Donnerstag geschafft etwas im Wohn- und Esszimmer der Eltern zu machen. Für Samstag hieß es dann wieder Unterstützung bei Patrick und Dirk anfordern. Beide kamen heute am Samstag, nach dem sie ausgeschlafen hatten.

Patrick durfte die Außenwand vom Wohnzimmer freigaben, damit wir dort anschließend eine Isolierung einbringen können. Dirk half bei Leitungen verlegen, Türrahmen rausreißen, Schlitze stemmen und einigen Kleinigkeiten.

Ein rund um erfolgreicher Samstag wieder einmal. Am Nachmittag war der Graben ausgehoben und ich konnte bis zum Abend noch zwei Bitumenanstriche machen. Fast aller erforderlichen Stromleitungen sind im Wohn- und Esszimmer verlegt und zum Schluss flog noch der Klemmfilz an die Wände.

Mit Untergang der Sonne war dann für heute auch Feierabend angesagt.

Natürlich gibt es heute auch mal wieder Bilder.



Der Garben ist gegraben und Patrick ist am Ende seiner Kraft.


Das sind ja auch so ca. 7 – 8 Meter.


Dirk räumt erst einmal auf.


Die Decke im Esszimmer ist seit Donnerstag fertig.


Die Außenwand vom Wohnzimmer ist nun gegen Wasser isoliert.


Der Klemmfilz ist an den Wänden. Die Decke wird schwieriger.