50 Jahre All Service

Mein Arbeitgeber und ein Unternehmen, das ich seit 1983 oder auch 24 Jahren nun schon kenne, ist 50 geworden. Kinder was die Zeit vergeht.

Die Überschrift in der Frankfurter Neue Presse lautete zu einem Artikel:

All Service:Vom Fensterputzer zum Wachdienst

Das stimmt nicht ganz, denn das Unternehmen All Service ist schon ein bisschen mehr. All Service steht für Infrastrukturellen Facility Management mit den Bereichen Gebäudedienste, Sicherheitsdienste, Personaldienstleistungen, Garten- und Landschaftspflege sowie Industriereinigung.


Dennoch ist der Artikel in der Frankfurter Neuen Presse lesenswert.

All Service:Vom Fensterputzer zum Wachdienst
In Frankfurts Straßen begegnet man ihnen an vielen Stellen. Als Sicherheitsleute an den Eingängen von Supermärkten, zu erkennen an den roten Polo-Hemden und schwarzen Hosen. Oder als Notruf-Staffel auf ihren BMW-Motorrädern mit den feuerrot lackierten Tanks: „All Service“. Vor 50 Jahren sah das alles noch anders aus.

Als sich Firmengründer Otto Daniel 1957 im Alter von 35 Jahren mit seiner Frau Irma selbständig machte, diente die Drei-Zimmer-Wohnung in der Koselstraße als Büro und Lager. Heute beschäftigt das Unternehmen in Spitzenzeiten bis zu 3000 Mitarbeiter, bietet Gebäudereinigung, Gartenpflege, Personal- und Sicherheitsdienstleistungen als Rund-um-Paket aus einer Hand.
[…]

Quelle und gesamter Artikel: www.rhein-main.net

Weitere Informationen: www.all-service.de

Wir waren am Samstag natürlich auf der Party. Bilder und einen kurzen Bericht gibt es in Kürze.