Mal was anderes

Nachdem wir noch zu Altweiber auf einer Karnevalsveranstaltung waren, flohen wir am Freitag aus dem Rheinland. Wir fuhren in die Schweiz. Erst einmal nach Bremgarten und Samerstorf zu Dani und Margarita. Endlich konnte ich mir die kreative Kunst in Metall von Daniel live anschauen. Zum Abendessen musste es natürlich ein Fondue sein, zu dem noch spontan Ivo und Brigit kamen. Ein toller Abend, fast ohne Karneval.

Besonderheit für uns und Schnitzel, wir hatten ihn mit in die Schweiz genommen und er fand alles aufregend und spannend. Am besten gefiel ihm der tiefe Schnee. Somit haben wir Schnitzel das erste Mal m Ausland erprobt und auf einem Swatch Event dabei gehabt.

Von Samstag bis Sonntag waren wir dann in St. Gallen zum Collectomania Event 2009 von Swatch The Club. Sonntag auf Montag verbachten wir noch einmal bei Margarita und Dani. Dann ging es auch schon wieder in Richtung Heimat.


Dienstag war Bummeln in Roermond angesagt. Das war ganz okay, obwohl da zu Rosenmontag die Hölle los gewesen sein muss.

Mittwoch und Donnerstag hatte ich noch Urlaub, Sascha musste wieder zur Arbeit. So hatte ich Zeit, mit unserer Steuer für das Jahr 2008 mal loszulegen. Eine Arbeit die ich wirklich hasse. Zumindest habe ich jetzt schon mal den ganzen Steuerkram für unser Haus erledigt, so das ich in Kürze mich an die Einkommensteuererklärung setzen kann, die ich genauso hasse.

Leider ist es ja nicht damit getan alle Belege zusammenzulegen und die ganzen Formulare auszufüllen. Alleine im letzten Jahr durfte ich auch noch insgesamt vier Einsprüche schreiben, da unser Finanzamt immer eine andere Sichtweise hatte als ich. Das heißt, man sitzt rund 3 Tage an dem ganzen Papierkram und kann sich dann innerhalb von einem halben Jahr noch einmal einige Tage mit dem ganze Kram auseinandersetzen. Von Vereinfachung habe ich in den letzten Jahren nichts gemerkt.

Morgen, am Freitag werde ich ins Büro fahren und etwas Arbeiten und dann ist auch schon wieder Wochenende.

Heute war noch großer Spaziergang mit Schnitzel angesagt und den restlichen Abend werden wir nun entspannt ausklingen lassen.

Was mir derzeit fehlt, ist mal besseres Wetter. Ich will was am Haus und Garten machen.

Hier noch ein paar Bilder, der letzten Tage.


Karnevalsfeier in Köln.


Schnitzel in St.Gallen.


Schnitzel genießt den Spaziergang am Donnerstag.

Weitere Bilder gibt es auf www.schnitzel.stawi.de und www.swatch.stawi.de.