Heute war endlich der Termin zur Veröffentlichung des neuen Albums „Atemlos“ von Christopher von Deylen’s SCHILLER. Mit Sehnsucht erwartet und schon von den ersten Happen im Internet angetan, brachte heute Morgen unsere Postbotin erst einmal ein große Paket.

Ich war so großzügig und habe mir die „Atemlos (Ltd. Ultra Del. Edt. inkl. handsigniertem Leinwanddruck, Doppel-CD + DVD + Bonus CD)“ bei Amazon bestellt. Dort ist sie seit einige Tagen ausverkauft und wird nun zu unverschämten Preisen „gebraucht“ verhökert.

Es soll aber hier um das Album an sich gehen.

Die musikalischen Klänge sind fantastisch. Der Sound auf der heimischen Anlage gut bzw. als DVD im 5.1 Mix sehr gut. Das Album ist durchgängig anzuhören und macht Lust auf mehr. Zweimal hintereinander hören und man hat immer wieder das Gefühl, neues zu entdecken. Kein Spur von Langweile, nur Genuss und Erwartungen.


Die sphärischen Klänge verführen zum Entspannen und versetzen gleichzeitig in noch mehr Erwartungen. Es gibt Höhepunkte die einen geradezu mitreißen und anschließend wieder sehr angenehme Phasen der Ruhe. Zu meinen ersten Lieblingsstücken im neuen Album zählen für mich „Try“ mit Nadia Ali, „Let it rise“ mit Midge Ure und „Soho“. So nach den ersten drei Hörversuchen. Das kann sich ändern und spätestens im Auto sogar noch erweitern.

Alle Gast-Interpreten passen zu dem Album und der Musik von Schiller. Die Mischung macht es einfach. Eingängige Sounds, tolle Instrumentierung und eingängige Stimmen. Die Erwartungen zu den Konzerten, werden nun bei mir wieder recht hoch angesiedelt. Ich bin einfach gespannt darauf. Bis dahin werde ich die Scheiben bestimmt noch sehr oft in den Player legen.

Atemlos In Vollem 5.1 (Nur Audio) ist der Hammer. Leider gibt es davon nur eine kleine Auswahl. Nahezu nur ein Drittel des Gesamtwerkes, wenn man CD1 und CD2 aus der Ultra Edition nimmt. Ein sehr schönes Klangerlebnis, dass auch Lust auf mehr macht.

Was ich mir noch die nächsten Tage anhören werde, sind „Atemlose Klangwelten“ die vierte CD aus dieser imposanten Box. Ich denke, diese gehen so in Richtung von „Die Einlassmusik“

Der nummerierte und signierte Leinwanddruck wird in Kürze einen Ehrenplatz im Arbeitszimmer erhalten. Dieses ganze Gesamtpaket hat mich im Vorfeld schon beflügelt, es einfach zu erwerben. Nachdem ich es nun heute in Händen halten konnte, habe ich es auch keinen Moment bereut. Aus meiner Sicht war es seinen Preis, von 59,99 € dicke Wert. Die ganze Box zu erwerben hat einfach Spaß gemacht und ein schönes Erlebnis mit großer Begeisterung bei mir ausgelöst. So ein Erlebnis, hatte ich mit dem anschließenden Hörgenuss, nach dem Kauf einer CD schon lange nicht mehr.

Schiller Atemlos Leinwanddruck

Schiller Atemlos Leinwanddruck Rückseite

Da bei Amazon ausverkauft, an dieser Stelle keine Werbung für diese Box. Christopher von Deylen hat in den vergangenen Tagen nicht nur das Gesicht auf der Webseite geändert, er stellt auch eine Liste von Bezugsquellen als Download zur Verfügung. Diesen findet man in den News auf dem Schillerserver.

Die weiteren Auflagen und Atemlos auf Vinyl sind noch bei Amazon erhältlich.







1 Antwort
  1. Michael
    Michael sagte:

    Diese „Leinwand-Edition“ ist ja wirklich ein Hingucker!
    So ein „großer“ Fan bin ich nun mal nicht und habe mir „nur“ die Super-Deluxe Version mit zwei CDs und einer DVD gekauft.
    Dabei seh ich grad: 30. Mai? Schiller in Berlin? Es gibt noch Karten!
    Ich glaub, da muß ich zuschlagen, da ich am 31. Mai sowieso nach Berlin wollte!
    Bin dann mal weg . . . . (Kartenkauf . . . .)

Kommentare sind deaktiviert.