Das war ja wieder ein Geburtstag der Superlative! Während einem nicht ganz entspannten Arbeitstag, gab es heute wieder unzählig viele Gratulanten. Das hat mir sehr viel Freunde gemacht.

Dabei gab es auch viele Highlights. Anrufer, mit denen ich nie gerechnet hätte. Freunde die ich schon seit vierzig Jahre kenne haben sich gemeldet. Kollegen, die schon lange Ex-Kollegen sind. Menschen, die mir wichtig sind. Und vor allem Menschen, denen ich wichtig bin. Dafür ein großes Dankeschön!

Letzte Nacht hatte ich den Entschluss gefasst allen Gratulanten in irgendeiner Form zu antworten. So wie die Glückwünsche zu mir herein kamen, so ging mein Dank auch wieder hinaus. Ich hoffe ich habe dabei keinen übersehen. Wenn doch, es war und ist keine Absicht gewesen.

Ich habe irgendwann aufgehört zu zählen, wie viele Nachrichten ich gelesen und beantwortet habe. Es waren jedoch ganz schön viele. Ähnlich verhielt es sich mit den Anrufern. Meine Akkus von den Mobiltelefonen sind nun endgültig platt. Fast so platt wie ich.

Daher an dieser Stelle nochmals, ganz herzlichen Dank für all eure Grüße, Wünsche und Empfehlungen für mein junges Alter. Ihr seit einfach der Wahnsinn! Ganz lieben Dank, dass ihr an mich gedacht habt und euch die Zeit für einen Gruß und für mich genommen habt. DANKE!

Danke, dass ich diesen Tag mit euch erleben durfte!

An dieser Stelle denke ich nun an viele lieben Menschen aus meinem Leben, die mein Alter nicht erreicht haben oder erreichen konnten und an die Menschen, die mich heute nicht mehr erleben können.

Viele von euch sind viel zu früh gegangen. Es macht mich traurig, dass ihr nicht mehr da seit. In meinem Herzen habt ihr dennoch euren Platz.