Einfach für die Optik und bisschen mehr

Am letzten Wochenende hatte uns Simon, der Bruder von Sascha, die ersten Fassadenflächen gestrichen. Am Dienstag war er, trotz üblem Regen, wieder bei uns auf dem Grundstück. Er hat die Rückseite unserer Scheune weiß angelegt und anschließend noch den Carport gestrichen.

So sieht es bei uns nun noch ein bisschen besser aus. Das Holz vom Carport sieht nicht mehr verwittert aus und unsere Scheune macht vom weitem jetzt richtig was her.

Dickes Dankeschön an Simon!



Blick von Süd/West.


Scheune von Süden aus.