Da habe ich ja ein echt tolles Streitobjekte in meinem Besitz. In Deutschland gibt es nächste Woche sogar eine Gerichtsverhandlung wegen dem iPhone in Deutschland und dem Telekomvertrag.

Telekom muss iPhone ohne Vertrag anbieten, so die Meldung dieser Tage.

Die Deutsche Telekom bietet das Apple-Handy iPhone ab sofort auch ohne Mobilfunkvertrag und Netzsperre an. Der Preis für das Gerät wird dann bei 999 Euro liegen. Außerdem werden alle Geräte, die seit dem 19. November verkauft wurden, auf Wunsch für alle Handy-Netze kostenlos freigeschaltet. Der Konzern reagiert damit auf eine gerichtliche Entscheidung, die der Konkurrent Vodafone D2 in Deutschland erwirkt hatte. So zum Beispiel unter www.welt.de zu lesen.

Nur muss man erst einmal die Entscheidung abwarten und schauen, ob Vodaphone und Debitel tatsächlich im Recht sind. Wenn sich das Gericht für die Telekom entscheidet, könnte somit gut sein, dass die iPhones wieder gesperrt werden. Und das geht ja zumindest mit einem Update von Apple ganz schnell. Ich bin mal gespannt.