Jeder Hochzeitstag hat tatsächlich einen Namen. Okay, wir sind „nur“ verpartnert, feiern aber auch die Feste wie sie fallen.

Nach ½ Hochzeitstag, der Traumhochzeit, ¾ Hochzeitstag, der Bierhochzeit, 1. Hochzeitstag, der Papierhochzeit, 2. Hochzeitstag, der Baumwollhochzeit, 3. Hochzeitstag, der Lederhochzeit, 4. Hochzeitstag, der Seidenhochzeit, stand heute nun unser 5. Hochzeitstag an. Den nennt man u.a. Hölzerne Hochzeit, Ochsenhochzeit oder Gummihochzeit.

Wie dem auch sei. Wir feiern 10 Jahre glückliche Freundschaft, Partnerschaft, Liebe und den 5. Tag unserer Verpartnerung. Gerne haben wir an diesem Tag an unsere Verpartnerung im Standesamt Köln gedacht. Es war der schönsten Tag in unserem gemeinsamen Leben.

Diesmal haben wir wirklich ganz klein gefeiert. Nur Sascha & ich, natürlich mit Schnitzel im Schlepp. Morgens gab es ein leckeres Frühstück bei uns um die Ecke. Abends ließen wir uns von unserem Lieblings Italiener verwöhnen. Ansonsten war es einer unserer faulsten Tage seit langem und es war einfach schön die Zweisamkeit zu genießen. Auf die nächsten Jahre.

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.