Seit heute sind die Karten für Schiller – Klangwelten erhältlich.

Willkommen in der Welt des Klangs: Christopher von Deylen alias Schiller lädt ab Januar 2011 zu „Elektronik Pur“. 24 Konzerte in ausgewählten Theatern und Konzerthäusern, komplett bestuhlt, im preisgekrönten Schiller-Surround-Sound.

In der Tradition deutscher Elektronik-Pioniere präsentiert von Deylen eine so noch nie dagewesene Schill…er-Werkschau, für die der Soundvisionär seine persönlichen Highlights aus allen bisher veröffentlichten Alben auswählt.

Erleben sie Schiller so nah und so pur wie nur möglich, rein instrumental, unterstützt von den hochkarätigen Gastmusikern Cliff Hewitt, Christian Kretschmar und Ralf Gustke.

„Elektronik Pur“ – ein einmaliges Konzerterlebnis in garantiert schillerndem Ambiente.

Die Karten sind bei unterschiedlichen Anbietern erhältlich.

Für:
POTSDAM – Nikolaisaal Potsdam – Di, 11.01.11 – 20:00 Uhr
BERLIN – Admiralspalast – Theater – Mi, 12.01.11 – 20:00 Uhr
HALLE / SAALE – Steintor Variete Halle – Do, 13.01.11 – 20:00 Uhr
ROSTOCK – Stadthalle Rostock – Fr, 14.01.11 – 20:00 Uhr
NEUBRANDENBURG – Konzertkirche Neubrandenburg – Sa, 15.01.11 – 20:00 Uhr
BOCHUM – Jahrhunderthalle Bochum – So, 16.01.11 – 20:00 Uhr
DRESDEN – Kulturpalast Dresden – Di, 18.01.11 – 20:00 Uhr
COTTBUS – Stadthalle Cottbus – Mi, 19.01.11 – 20:00 Uhr
ZÜRICH – Neues Theater Spirgarten – Mo, 24.01.11 – 19:30 Uhr
STUTTGART – Theaterhaus (am Pragsattel) – Di, 25.01.11 – 20:00 Uhr
NÜRNBERG – Meistersingerhalle Nürnberg – Fr, 28.01.11 – 20:00 Uhr
MÜNCHEN – Herkulessaal der Residenz München – So, 30.01.11 – 20:00 Uhr
bei www.eventim.de

Und für:
HAMBURG – Fliegende Bauten – Montag, 17.01.2011 – 20:00 Uhr
MÖNCHENGLADBACH – Kunstwerk – Mittwoch, 02.02.2011 – 20:30 Uhr
BERGHEIM – Medio.Rhein.Erft – Donnerstag, 03.02.2011 – 20:00 Uhr
ALSDORF (bei Aachen) – Stadthalle Alsdorf – Freitag, 04.02.2011 20:00 Uhr
SIEGBURG – Rhein-Sieg-Halle – Samstag, 05.02.2011 – 20:00 Uhr
bei www.ticketonline.com

Alle Angaben ohne Gewähr!

Mehr dazu gibt es direkt bei Christopher von Deylen auf der Webseite.