Ein fast normaler Arbeitstag.

Wer meinen Weblog verfolgt, wird feststellen das ich selten aus meinem Job berichte. Der Grund dafür ist schnell gefunden. Zum einen ist Dienstleistung Vertrauenssache, daher werde ich hier weder über Kunden noch Mitarbeiter berichten. Zum anderen, soviel Spannendes was man dann noch berichten könnte, passiert nun auch nicht jeden Tag.

Heute war es ein bisschen anders. Nach vier Jahren haben wir nun eine neue Kehrmaschine in der Niederlassung Köln angeschafft. Da so eine Kehrmaschine kein Arbeitsgerät für ein Euro fünfzig ist, sollte man so eine Auslieferung einfach dokumentieren.

Hako Citymaster 1800

Auf dem Bild nun die neue Kehrmaschine, Herr Jacobs von der Firma Hako und meine Wenigkeit.

Nun werden noch ein paar Tage vergehen, bis die Maschine angemeldet ist, damit wir auf öffentlichen Straßen damit fahren dürfen.

Hako Citymaster 1800

Bis es nun soweit ist, habe ich ein Doppelpack auf dem Hof stehen. Links unsere „Alte“ und rechts nun die Neue, die auf ihren ersten Einsatz wartet.

Dieses Bild erfüllt mich auch ein bisschen mit Stolz. Wir in Köln, sind derzeit die einzige Niederlassung unserer Unternehmesgruppe, die eine solche Maschine im Einsatz hat. Bzw. nun schon die Zweite.

Linktipp:

All Service Unternehmensgruppe

Hako Werke