Sky Captain and the World of Tomorrow

Das sieht ja wieder ganz nach einer Comicverfilmung aus. So meine erste Meinung als ich das erste Mal die DVD in der Hand hielt. Ein Griff ins Regal, den ich nicht bereue.

Erster Eindruck: Weichzeichner bis der Arzt kommt und alles irgendwie im düstren Retrodesign, an das man sich erst einmal gewöhnen muss. Sehr schnell begreift man das da nur weniges echt ist. Denn Echt sind nur die Schauspieler und beim Rest mussten Computer herhalten. In diesem Film wurde so ziemlich alles digitalisiert. Und das ist auch okay. Die Aufnahmen sind einfach genial gemacht und der Film kommt auf der Leinwand richtig gut rüber. Durch die Lichteffekte im Film, den kleinen Unschärfen und der allgemeinen Bildeinstellung wirkt alles so, wie es wirken muss. Groß, mächtig und bedrohlich.

Sky Captain and the World of tomorrow

Besonders hat mir gefallen, das keine Langeweile aufkam. Auch wenn da so etwas wie eine Liebesgeschichte eine Rolle spielt, so wird der Film selten zu kitschig oder gar träge. Vieles wird humorvoll dargestellt, auch wenn der Hintergrund der Story alles andere als nett ist.

Alles in allem ein spannender Film, den es Spaß macht anzuschauen. Beim nächsten Mal möchte ich dann noch mehr auf einzelne Details achten.

Der Film:

Wenn die Welt in Gefahr und kein Retter in Sicht ist, dann schlägt die Stunde von Sky Captain!

Als mysteriöse Riesenroboter beginnen, die Straßen von New York anzugreifen, ist die unerschrockene Reporterin Polly Perkins (Oscar-Gewinnerin Gwyneth Paltrow) der Story auf der Spur und bittet ihren alten Schwarm, das Piloten-Ass Joseph „Sky Captain“ Sullivan (der Oscar-Nominierte Jude Law), um Hilfe. Ihre Mission ist es herauszufinden, wer hinter den Killermaschinen steckt, um den zerstörerischen Anschlag auf die Welt zu stoppen, bevor es zu spät ist.

In weiteren Rollen sind Oscar-Gewinnerin Angelina Jolie als die hinreißende Captain Franky Cook und Giovanni Ribisi als das technische Genie Dex zu sehen. ‚Sky Captain and the World of Tomorrow‘ bietet mit seinen innovativen und modernsten Special Effects Nervenkitzel und beste Unterhaltung bis zum action-geladenen Finale.

Die DVD:

FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Darsteller: Jude Law, Gwyneth Paltrow
Regie: Kerry Conran
Musik: Edward Shearmur
Format: Dolby, Surround Sound, PAL
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1) Englisch (Dolby Digital 5.1) Französisch (Dolby Digital 5.1)
Bildformat: 16:9
DVD Erscheinungstermin: 21. April 2005
Produktion: 2004
DVD Features:
Kommentar von Produzent Jon Avnet; Kommentar von Autor und Regisseur Kerry, Conran und der VFX Crew – Produktiondesigner, Kevin Conran,Animationregisseur/Digitale Effekte, Supervisor Steve Yamamoto und Visuelle Effekte, Supervisor Darin Hollings;
Brave New World – Chapter 1; Brave New World – Chapter 2; Die Kunst von World of Tomorrow; Der Original-Sechs-Minuten-Kurzfilm; Entfernte Szenen



Links zum Film:
Deutsche Filmseite
Internationale Filmseite