Back to Gaya

Gaya ist eine phantastische Welt paradiesischer Landschaften voll prächtiger Farben und bemerkenswerter Einwohner, die zwar viel kleiner sind als wir Menschen, aber uns doch nicht ganz unähnlich sind. Da gibt es den Tollkühnen Draufgänger Zino, den cleveren Tüftler Buu und die schöne Tochter des Bürgermeisters, Alanta. Aber es gibt auch die ewigen Widersacher der Gayaner, die garstigen Schnurks.

Back to Gaya

Diese Gayaner leben friedlich vor sich hin, veranstalten zuweilen mal ein spektakuläres Autorennen, bei dem meist Zino, der gayanische Nationalheld gewinnt, und freuen sich ansonsten des Lebens. Doch eines Tages wird dem kleinen Volk der Dalamit gestohlen, ein magischer Stein, ohne den die Gayaner nicht existieren können.

Da die garstigen Schnurks auch mal Helden sein möchten, springen sie dem Dalamit hinterher. So auch recht unüberlegt der Schönling Zino, der unentschlossene Buu und zu guter Letzt auch Alanta. Ehe sie sich versehen, befinden sie sich in unserer düsteren und dunklen Welt.

Nach Shrek, Findet Nemo und anderen Filmen aus der USA gibt es erstmals einen abendfüllenden voll computeranimierten Spielfilm aus Deutschland. Der Regisseur Lenard Krawinkel und Produzent Holger Tappe schafften es dabei einen wunderschönen Film zu gestalten, der komischerweise keine allzu große Beachtung gefunden hat.

Die Story ist witzig und kurzweilig, die Geschichte freundliche erzählt und die gesamte Animationen braucht sich hinter der Konkurrenz aus der USA auf keinem Fall zu verstecken.

Wer recht „harmlose“ animierte Filme mag, ist mit „Back to Gaya“ bestens bedient. Meiner Meinung nach ist er absolut Kindertauglich und dabei noch spannend gemacht.

Die DVD:

FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
Regie: Lenard F. Krawinkel Holger Tappe
Musik: Michael Kamen
Format: Dolby, Surround Sound, PAL

Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)

Bildformat: 16:9, 2.35:1
DVD Erscheinungstermin: 24. September 2004
Produktion: 2004
DVD Features:
Audiokommentar : Regisseur Lenard Krawinkel und Produzent Holger Tappe
DVD ROM Features : Großer DVD ROM Part / Storyboard
Dokumentationen : ‚Vom Storyboard zum Film‘ mit Multi-Angle Filmsequenz Sprachaufnahmen & Interviews
Featurette : ‚Crank & Ratner‘ – 3D-Kurzfilm;
Music Video : ‚Hooray‘ von Frameless

Die Story:

Gaya, eine traumhafte Welt jenseits unserer Vorstellungskraft, ist in Gefahr. Auf mysteriöse Weise ist der lebenswichtige Zauberstein verschwunden. Wer hat den magischen Stein entführt und warum? Um diese Frage zu beantworten, werden die zwei gegensätzlichen Helden Buu und Zino, die durchtriebenen Schnurks und die wunderschöne Alanta ausgesandt. Die Suche treibt die sechs kleinen Gefährten in unsere große Welt. Dort haben sie eine Nacht Zeit den Stein zu finden um Gaya zu retten.

Filmseite: www.backtogaya.de