Die Werbemaschine für Fonic läuft mit Bruce auf Hochtouren. Bruce erzählt was von keiner Mindestgebühr und ich bin bei meinem „kostenlosen“ Test schon mal die ersten 10,00 € los.

Nein, es ist nicht das versprochene Guthaben, sondern der Betrag den mir Fonic von meinem Konto abgebucht hat. Also Zeit um mal die *101# zu wählen um das Guthaben abzufragen. „Ihr Fonic Guthaben beträgt: 29,91 EUR.“

Ah ja, 10,00 € gratis zum testen, 10,00 € von mir und 10,00 € von… Keine Ahnung!


Somit ein weiterer Punkt, warum ich mich mit dem Prepiad-System noch nie anfreunden konnte. Wie schon in meinem „Freischalt-Bericht“ geschrieben musste ich meine Kontonummer angeben. Der kleingedruckte Hinweis, dass man den Bankeinzug gleich wieder stoppen kann, ist somit nicht wahr. Oder das böse Wort „Lüge“ dabei zu verwenden.

Liebe Fonic People, als Tester bin ich jetzt schon total genervt. Das mit dem neuen Kunden, werdet ihr euch wohl auch abschicken müssen. Fonic steckt in den Kinderschuhen, wie damals VIAG-Interkom. Hat man bei o2 nichts dazu gelernt? So geht man mit Kunden nicht um.

Schon gar nicht mit Testpersonen, die das Produkt Fonic in ihrem Weblog anpreisen sollen.

Nun, ich bin Neugierig und bin jetzt einfach mal gespannt, was noch alles passiert.

Hier gehts zum Anbieter Fonic.

Hier geht es zu Fonic und Das ist die Wahrheit.

2 Kommentare
  1. Stawi
    Stawi sagte:

    Danke Corinna!

    Das nenne ich Service!

    Nun habe ich 10,00 € bezahlt und darf für 30,00 € telefonieren. Was will ich mehr?

    Stawi

  2. Corinna
    Corinna sagte:

    Hallo Stawi,

    Es ist völlig korrekt, dass man den Bankeinzug sofort wieder stoppen kann. Unter „Mein FONIC“ gibt es den Bereich „Guthaben aufladen“. Dort kann man auswählen zwischen „Guthaben jetzt aufladen“ und „Monatlicher Aufladung“

    Wenn man auf „Monatliche Aufladung“ klickt, kommt man zu Zahlungsdaten und Automatisches Aufladen:

    „Mit der monatlichen, automatischen Aufladung können Sie Ihr Guthabenkonto jeden Monat bequem und einfach von Ihrem Bankkonto im Rahmen der von Ihnen bereits erteilten Einzugsermächtigung aufladen.

    Wählen Sie hier einen Betrag aus, der jeden Monat automatisch auf Ihr Guthabenkonto geladen werden soll. Wünschen Sie keine automatische Aufladung, können Sie die Aufladung hier deaktivieren.“

    Somit ist eine Deaktivierung der automatischen Abbuchung vom Konto wie zugesagt jederzeit möglich. Das ist die Wahrheit.

    Ihr Guthaben setzt sich wie folgt zusammen. Wir haben Ihnen 10 € Gesprächsguten zugesagt. Da Sie aber zur Registierung erst 10€ von Ihrem Konto abgebucht bekommen haben, haben wir Ihnen diese selbstverständlich wieder ersetzt. 10€ von Ihnen + 10 € Erstattung + 10 € Gesprächsgutenhaben.

    Herzliche Grüße,
    Corinna von Ihrem FONIC Team

Kommentare sind deaktiviert.