Unser Garten ist ja bis heute mehr eine Wildnis. Endlich schönes Wetter und kein Dauerregen veranlassten uns mal den restlich, vorhandenen Rasen in Angriff zu nehmen. Erst holten wir uns eine Fräse dazu und haben nun den ganzen Boden umgepflügt.

Seit Anfang des Jahres suchen wir einen Gärtner der das für uns machen sollte. Nun sparen wir den Lohn und machen es selber, da sich keiner dazu bereit erklärt und mal ein Angebot zu machen. Geschweige denn, dass er vorbei kommt. Unsere Firma bieten zwar Garten- und Landschaftspflege an, allerdings noch nicht in Mönchengladbach. Wird Zeit das wir hier mal große Kunden bekommen.


Nach dem Fräsen haben wir versucht die Fläche halbwegs Eben zu bekommen. Mit reiner Muskelkraft und Schaufeln. Nach fünf Stunden Arbeit haben wir dann erst einmal Ruhe gegeben. Morgen geht es weiter und dann machen wir uns Gedanken, wie wir da neuen Rasen reinbringen.

Unser Hund, Schnitzel, war natürlich auch dabei. So lange die Maschinen liefen machte er es sich unter dem Sonnenschirm bequem. Anschließend tollte er durch den Garten und „half“ uns.

Zwischendurch schaute er bisschen schräg, nach der Devise, wo ist die Wiese.

Hier ein paar Bilder des Tages:


So sah es heute Vormittag bei uns aus.


Erst fuhr Sascha ein paar Runden.


Dann fuhr ich ein paar Runden.


Schnitzel machte es sich unter dem Sonnenschirm bequem.


Und schaute uns bei der Arbeit zu.


Der erste Step ist geschafft.


Wo ist meine Wiese?

1 Antwort
  1. Bernd@ Gartenmöbel
    Bernd@ Gartenmöbel sagte:

    Oh, ich weiß was „ebnen“ für eine mühselige Arbeit ist. Wir haben das in unserem Garten auch machen müssen. Wir hatten den vor ca. 10 Jahren an unseren Nachbarn vermietet. Der zahlte jedesmal rechtzeitig, und somit haben wir uns um den Garten nicht weiter gekümmert. Aber eines Tages blieben die Zahlungen aus, und der Nachbar hinterließ uns eine Wildwuchs-Landschaft. Der schöne, ebene Garten war von Ameisenhaufen bewuchert, welche Teilweise schon mit Graß überwachsen waren. Da haben wir versucht, mit reiner Muskelkraft die Fläche wieder eben zu bekommen. Eine totale Sch(w)eiß-Arbeit…

    Mich würde euer Garten mal interessieren, wenn wieder Graß drüber gewachsen ist. Könntest ja später dann Bilder posten, dass man mal so einen kompletten vorher-nachher-Vergleich hat…

    Gruß Bernd

Kommentare sind deaktiviert.