Alles Weicheier

Kaum wird das Wetter feuchter und kühler, ist man von den ersten verschnupften Nasen umgeben. Angefangen hat das alles vor ein paar Wochen bei mir im Büro und nun schleppe ich auch schon seit über einer Woche ein gewissen Unwohlsein mit mir rum.

Am schlimmsten hat es jedoch unseren Hund erwischt. Erst gab es den Verdacht auf Zwingerhusten, der sich zu Beginn aber nicht bestätigte. Nach einigen Tagen der Ruhe ging es dann richtig ab. Unser Schnitzel hustete sich fast die Seele aus dem Leib. Diagnose Zwingerhusten, mindestens 14 Tage keine Hundeschule und keinen Kontakt mit anderen Hunden. Eine regelrechte Strafe für unser Energie- und Partybündel.

Rund sechs Tage und 200,00 € später, geht es nun unserem Schnuffi wieder besser. Er röchelt zwar noch teilweise vor sich hin, jedoch ist der Husten fast weg. Auch die Schleimspuren auf unserem Boden werden weniger. Zeitweise kam man mit dem Wegwischen nicht nach.

Nun schauen wir mal, das wir uns nicht noch mehr einfangen und bald wieder Fit sind. Die vergangenen drei Tage der Ruhe haben dazu schon einiges beigetragen. Allen anderen auf diesem Wege auch mal gute Besserung.