Bei den derzeitigen Außentemperaturen muss man schon sehr viel Begeisterung und Motivation mitbringen, um im Freien Fotos zu machen. Zuletzt Spaß gemacht hat es eher Ende Januar, bevor der Frost kam. Da hatten Schnitzel und ich bei einem Abendspaziergang mal wieder tolles Wetter und Licht.

Aus Sichtweise der Fotografie vermisse ich in diesem Jahr den Schnee. Gerne hätte ich dieses Jahr ein paar Bilder im Schnee gemacht, da ich letztes Jahr, durch den vielen Schnee, keine Zeit dazu hatte.

So bleibt einem nichts anderes übrig, als in seinen „Bilderkisten“ zu kramen. Da schwelgt man einfach mal in Erinnerungen oder bearbeitet die das eine oder andere Bild einfach noch einmal mit einer neuen Sichtweise.

Hier nun ein paar Ergebnisse aus Januar 2012.

Schnitzel hat irgendwie immer seinen Spaß.

Pfütze, Objektiv ausrichten und klick.

Kamera einfach mal in einen Baum gehalten.

Die Ruhe und das Wetter einfach aufnehmen.

Experimentieren mit Licht und anschließender Bearbeitung.

Bisschen an den Reglern spielen.

Die Stimmung verändern.

Schnitzel und Bootsmann einfach einfangen.

Das war so ziemlich meine Ausbeute vom Monat Januar 2012.

So probierte ich einfach ein bisschen mit ein paar alten Bildern herum. Wie immer, alles reine Geschmacksache. Mir gefallen die Bilder.

Maya, mal ein bisschen anders.

Schnitzel 2011

Sunny

Luna

Lotto wurde auch ein wenig nach bearbeitet.

Noch einmal Sunny.

Derzeit eines meiner Lieblingsbilder.

Um eine noch breite Masse und andere Geschmäcker mit meinen Bildern zu beschäftigen, bin ich seit geraumer Zeit auch bei 500px.com vertreten. Menschen aus aller Welt zeigen dort ihre Fotografien. Eine tolle Plattform, um sich zu inspirieren und auszutauschen.

Hier geht es zu meiner Bilderauswahl: stawi.500px.com