DADA-Event in Zürich

Mehr als 170 Teilnehmer nahmen am DADA-Event in Zürich teil. Am Freitagabend fuhren Busse, aus Italien und Deutschland, zur NZZ Druckerei nach Schlieren.

Weitere Swatch-Mitglieder aus Holland, Frankreich, Belgien und der Schweiz, ließen es sich nicht nehmen, dieser nicht ganz gewöhnlichen Veranstaltung beizuwohnen.

Höhepunkt für alle Swatch-Fan war die offizielle Ausgabe der DADA-Züri, mit einer aktuellen Ausgabe der NZZ.

Die auf 8.590 Stück limitierte Swatch Turnover Art Special „Dadazüri“ stand somit in der Nacht im Mittelpunkt des Geschehens.

Zu den prominentesten Menschen, gehörten an diesem Abend der NZZ Direktor Marco De Stoppani, dem Stadtpräsidenten Elmar Ledergerber und Nick Hayek jr.

Viele Autogramme später, ging es gegen 01:00 Uhr Nachts zurück in die Hotels.

Die Aftershowparty der Deutschen Swatch Mitglieder ging noch bis in die frühen Morgenstunden.

Am Samstag ist dann ein Brunch im Cabaret Voltaire und ein Rundgang durch die Innenstadt von Zürich geplant.

Gegen 12:00 Uhr wird dann dieser schöne Event in Zürich enden.

Einen ausführlichen DADA-Artikel gibt es unter www.swatch.stawi.de.